1. Startseite
  2. Tipps und Tests zur Händehygiene

Tipps und Tests zur Händehygiene

Hygienefachkraft Frank Martin (links) kam am Tag der Händehygiene mit vielen Informationen und dem Schwarzlicht-Test direkt auf die Stationen und in die Abteilungen.

Professionelle Händehygiene ist der zentrale Faktor, um die Ausbreitung von Infektionen im Krankenhaus zu verhindern. Die Pflege-, Ärzte- und Therapeutenteams des Krankenhauses Jülich bleiben bei diesem wichtigen Thema daher permanent am Ball. Regelmäßige Schulungen gehören für sie zum Pflichtprogramm, das einmal im Jahr durch den Tag der Händehygiene ergänzt wird. Mit Informationen, Tipps und praktischen Tests erreichten Hygienefachkraft Frank Martin und die Hygienefachfirma Ecolab auch diesmal die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Stationen und in allen Abteilungen des Krankenhauses.

Bei den Fragen, die während des Aktionstags 2023 beantwortet wurden, ging es unter anderem um den Vergleich zwischen Händewaschen und hygienischer Händedesinfektion. „Beim Händewaschen reduziere ich die Bakterien auf der Haut. Aber erst bei einer guten Händedesinfektion werden alle Bakterien getötet. Daher ist einfaches Waschen keine Alternative", erklärte Frank Martin. Hautschutz und Hautpflege, die beim regelmäßigen Gebrauch von Desinfektionsmitteln sehr wichtig sind, um mögliche Schäden zu vermeiden, waren ein weiteres Thema beim Austausch der Hygiene-Experten mit den Kolleginnen und Kollegen.

Im Mittelpunkt des Aktionstages stand allerdings ein spezieller Kasten. Darin wird sichtbar, wie gut und wirklich flächendeckend jemand seine Hände desinfiziert hat. Möglich wird das durch die Beimischung eines fluoreszierenden Stoffes. So ist unter dem Schwarzlicht genau erkennbar, ob die Desinfektion tatsächlich so gewissenhaft war, dass die Hände komplett benetzt wurden. „Das sah wirklich sehr gut aus", stellte Frank Martin zufrieden fest und richtete ein großes Lob an die vielen Kolleginnen und Kollegen, die sich aktiv am Tag der Händehygiene beteiligten.

News

08.04.2024
Über 60 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland leiden mindestens einmal im Jahr unter Rückenbeschwerden. Bei fast jedem fünften Erwachsene...
26.03.2024
Viele Menschen, die unter ständigen Hüft- oder Knieschmerzen leiden, befassen sich früher oder später mit der Frage nach einem Gelenkersatz. Wann ist ...
14.03.2024
Der künstliche Gelenkersatz steht im Mittelpunkt der nächsten Jülicher Gesundheitsstunde. Das Patientenforum von Krankenhaus Jülich und AOK trägt den ...
11.03.2024
Die Schritte, die schmerzfrei möglich sind, werden immer weniger. In der Fußgängerzone geht es gerade noch von einem Geschäft zum nächsten. Auch wenn ...

Ihr Team Gesundheit

Auf unserer Website möchten wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Bereiche unseres Krankenhauses geben. Sollten Sie die von Ihnen gewünschte Information nicht finden, stehen wir gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an!

Krankenhaus Jülich

      städtisch. menschlich. kompetent.

Adresse

Krankenhaus Jülich GmbH
Kurfürstenstr. 22
52428 Jülich

Tel.: 0 24 61 6 20 - 0
Fax: 0 24 61 6 20 - 20 09